Willkommen auf der Webseite                                                          der Rechtsanwaltskanzlei Henry Lehmann

 

Meine Kanzlei versteht sich als Alternative zu den großen etablierten Anwaltskanzleien  und garantiert dennoch in den Kernbereichen eine ebenso hohe Sachkompetenz.

 

Mein Ziel ist es, jeden Mandanten in seiner individuellen Lebenssituation, auch wenn sie rechtlich schwer oder aussichtslos erscheint, in meinen Kernbereichen professionell zu unterstützen und zu vertreten. 

 

Als Einzelanwalt kann ich eine persönliche Bearbeitung aller mir erteilten Mandate von der Mandatsübernahme bis zum Abschluss der Angelegenheit gewährleisten. Neben einem hohen Engagement bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung nehme ich mir bei der individuellen Beratung meiner Mandanten besonders viel Zeit.

 

Meine Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Verkehrsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und allgemeines Vertragsrecht.

 

In meiner langjährigen Tätigkeit im Bereich des Verkehrsunfall-Schadenrechtes hat sich eine enge Zusammenarbeit mit Sachverständigen und anderen Dienstleistern entwickelt. Dadurch ist eine schnelle Regulierung von Unfallschäden gewährleistet.

 

Als Dozent für Recht bei der Handwerkskammer Halle lernte ich die vielfältigen Probleme kleiner und mittelständischer Unternehmen, insbesondere bei der Vertragsgestaltung und Dokumentation  kennen.

Ich betreue Handwerksbetriebe in den Bereichen Vertrags,- und Arbeitsrecht seit vielen Jahren erfolgreich.

 

Ich würde mich freuen, Ihnen helfen zu können. Kontaktieren Sie mich einfach über mein Kontaktformular oder telefonisch.

 

Ihr Rechtsanwalt

 

Henry Lehmann

 

 

 

 

HENRY LEHMANN

Rechtsanwalt in Halle (Saale)

 

Kanzlei:

Wegscheiderstr. 15

06110 Halle (Saale)

 

Telefon:

!!! Achtung neue Nummer !!!

+49 345 13 25 95 88

 

E-Mail:

rechtsanwalt@henry-lehmann.de

 

-- NEUIGKEITEN --

Aufenthaltsrecht - Wechselmodell

 

Eine Woche bei Papa, eine Woche bei Mama:

 

Trennungskinder haben es meist besonders schwer, insbesondere wenn die Eltern sich im Streit befinden. Es war in den letzten Jahrzehnten daher stets Praxis der Familiengerichte, einem Elternteil das Aufenthaltsrecht des Kindes zuzusprechen. Meist war dies die Mutter. In den letzten Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass auch die Väter immer größeres Engagement bei der Kinderbetreuung zeigen. Die bisherige Rechtsprechung setzte diesem jedoch oftmals dahingehend Grenzen, dass die Väter lediglich aller 14 Tage an den Wochenenden und zu bestimmten Ferienzeiten engen Umgang mit ihren Kindern pflegen konnten.

 

Dem Rechnung tragend, wurde es in den letzten Jahren zunehmend möglich, bei Zustimmung beider Elternteile das sogenannte "Wechselmodell" zu praktizieren. Dabei hält sich das Kind ... mehr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
HENRY LEHMANN - Rechtsanwalt - Wegscheiderstraße 15, 06110 Halle, Telefon: +49 345 13 25 95 88, E-Mail: rechtsanwalt@henry-lehmann.de